Was bedeuten die FeNO-Werte?

Was bedeuten die FeNO-Werte?

Die NO-Konzentration in der Luft wird in der Einheit „parts per billion“ (ppb), also einem Milliardstel Teil gemessen. Das entspricht in etwa fünf braunen Grashalmen auf einem ganzen Fußballfeld.

Laut wissenschaftlichen Erkenntnissen hängen die FeNO-Normalwerte unter anderem von der Körpergröße und vom Geschlecht ab.

  • Frauen haben in der Regel niedrigere Werte als Männer
  • Kinder niedrigere Werte als Erwachsene.

Als Anhaltspunkt kann gelten, dass

  • Werte unter 25 ppb normal sind (Kinder unter 20 ppb) und
  • Werte über 50 ppb (Kinder über 35 ppb) auf eine aktive Entzündung der Atemwege hinweisen.

Die American Thoracic Society (ATS) in New York ist eine führende internationale Gesellschaft im Bereich Atemwegserkrankungen, Intensiv- und Schlafmedizin. Ihre Leitlinie besagt, dass Werte zwischen 0 und 25 ppb niedrig sind, zwischen 25 und 50 ppb im mittleren Bereich liegen und ab 50 ppb hoch sind.

Das renommierte britische National Institute for Health and Care Excellence (NICE) veröffentlicht ebenfalls Richtlinien für die Verwendung von Behandlungen und Verfahren. In der aktuellen Asthma-Richtlinie steht, dass FeNO-Werte über 40 ppb bei Erwachsenen (über 35 ppb bei Kindern) als hoch zu bewerten sind.

Im Allgemeinen stellt Ihr Arzt die Diagnose und beschließt einen Therapieplan auf Grundlage der ihm bekannten Referenzwerte.

Interpretation der Werte

Interpretationstabelle untergliedert in die Spalten normal, erhöht, hoch und die Zeilen FeNO, Symptome während der letzten 6 Wochen, Symptome vorhanden, keine Symptome.
Interpretationstabelle gemäß Empfehlung der American Thoracic Society (ATS)

Bequem online bestellen

Bestellen Sie hier Vivatmo me, das weltweit erste FeNO-Messgerät für Patienten. Die passenden Einweg-Mundstücke gibt es dazu.