dcsimg
Facebook Instagram

FeNO

Ein Entzündungsmarker im Atem

Stickstoffmonoxid (NO) ist als biologischer Mediator bekannt, der auch in den Bronchien der menschlichen Lunge produziert wird und in der ausgeatmeten Luft enthalten ist. NO spielt in der Pathophysiologie von Lungenkrankheiten, Asthma eingeschlossen, eine große Rolle.

Die eosinophile Atemwegsentzündung beim allergischen Asthma resultiert aus einer allergeninduzierten Aktivierung von Mastzellen und antigenspezifischen T2-Helferzellen (Th2) mit nachfolgender Zytokin-Produktion. Dieser Prozess ist glukokortikoidsensitiv und führt auch zur Aktivierung der induzierbaren NO-Synthase (iNOS) in den Epithelzellen der Bronchien und damit einer erhöhten Produktion von NO und dem Anstieg des NO-Anteils in der Ausatemluft.

FeNO ist somit ein in der Ausatemluft direkt messbarer Biomarker der Th2-induzierten Atemwegsentzündung bei allergischem Asthma.

Um eine Probe des in den Bronchien entstandenen NO gewinnen zu können, muss die ausgeatmete Luft fraktioniert werden. Die Messung von fraktioniertem NO (FeNO) wurde für die klinische Anwendung standardisiert.1,2

Der schnelle und nicht belastende FeNO-Test ermöglicht demnach eine verlässliche Aussage über den Grad der Atemwegsentzündung bei Asthmatikern.

  • Ausatmung gegen Druck (Verschluss Gaumensegel zwischen 5 und 20 cm H₂O)
  • Kontrollierter konstanter Atemfluss (50ml/Sek.)
  • Messung nach Bypass des Atemvolumens der oberen Atemwege (Fraktionierung)

Empfehlung des National Institute
for Health and Care Excellence (NICE):

  • „Führen Sie bei Erwachsenen und jungen Menschen über 16 Jahren einen FeNO-Test durch, wenn Asthma als Diagnose vermutet wird.“3
  • „Ziehen Sie den FeNO-Test als Option in Betracht, um das Asthma Management von Menschen zu unterstützen, die trotz inhalativer Kortikosteroide weiterhin Asthmasymptome zeigen.“3

1 ATS/ERS Am J Respir Crit Care Med 2005;171:912-30
2 Horváth et al. Eur Respir J 2017;49:1600965

3 NICE: Guideline Asthma - diagnosis and monitoring (draft 2017 July 4, www.nice.org.uk)